Olympiasieger Tom Liebscher läuft ersten Benefizlauf gegen Krebs

Jeder Schritt zählt! Am 2. Juli 2019 startet ab 17 Uhr der erste Benefizlauf gegen Krebs im Dresdner Waldpark.
Mit dabei ist auch Kanu-Olympiasieger Tom Liebscher. Moderiert wird der Benefizlauf von Marc Huster.
Die Teilnehmer sind eingeladen, gemeinsam ein Zeichen zu setzen und den Kampf gegen Krebs zu unterstützen. Durch eine selbst gewählte Spende pro gelaufener Runde unterstützt jeder Teilnehmer die Krebsforschung am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC).
Auf dem rund ein Kilometer langen Rundkurs im Waldpark kann jeder mitlaufen: Laufinteressierte ebenso wie Spaziergänger, Familien mit Kinderwagen oder Patienten. Zeiten spielen keine Rolle. Stattdessen geht es darum, so viele Runden wie möglich für den guten Zweck zu laufen – allein oder im Team. Eine Startgebühr wird nicht erhoben. Stattdessen sind die Teilnehmer eingeladen, pro gelaufener Runde für die Krebsforschung zu spenden.

Hier gibt es weitere Informationen.

Und hier geht es zum Beitrag in der Sächsichen Zeitung.